Sportverletzungen in der Osteopathie:

 

Sportler haben häufig Asymmetrien. Dabei können bei Sportarten mit viel Rotation wie zum Beispiel Tennis, Fußball oder Golf häufig Kniebeschwerden, Achillessehnenentzündungen oder Leistenschmerzen auftreten. Der Auslöser dieser Probleme liegt oft in anderen Bereichen. Die Behandlungsgebiete in der Osteopathie unterstützen im Sport die Präventation, die Regeneration und auch die Intervention von Sportverletzungen und Überlastungssyndromen. Der Osteopath diagnostiziert Ursache-Folge-Ketten, Fehlspannungen und auch Blockaden, um die Ursache der Sportverletzungen und auch der Belastungsschmerzen zu erkennen, damit er gezielt eine Balance zwischen Gelenk, Muskel und Faszienfunktion optimieren kann, um die vorhandene Sportverletzung zu beseitigen oder ein erneutes Verletzungsrisiko zu vermeiden.

 

 

By Georg Saed

 

Praxis für Osteopathie - Georg Saed

www.georgsaed.com