Mittelohrentzündung bei Kleinkindern in der Osteopathie:

 

Kleinkinder sind oft von wiederkehrenden Mittelohrentzündungen betroffen.  Dabei ist der flache Verlauf des Nasen-Rachen-Gangs, der sich in diesem Alter physiologisch entwickelt Schuld daran. Daher können Betroffene von mehreren Mittelohrentzündungen geplagt werden und andere wieder nur selten. Solche Probleme entstehen meistens durch eine Infektion des oberen Atemwegtraktes, welche dann zu den sogenannten Inflammationen führt. Daraus resultierend sieht man ständig verlegte Atemwege, welche Kinder versuchen mit einer verstärkten Mundatmung zu kompensieren. Sprachstörungen können die Folge sein.

 

In der Osteopathie werden die Funktionen der Atemwege und der Ohren nach detaillierten anatomischen und physiologischen Kenntnissen untersucht und behandelt, damit  solche Schwierigkeiten behoben werden.

 

 

By Georg Saed

 

Praxis für Osteopathie - Georg Saed

www.georgsaed.com