Herzschmerzen in der Osteopathie:

 

 

Schmerzen in der Herzregion werden oft mit einem Herzinfarkt und andere Erkrankungen in Verbindung gebracht. Klinisch wurde alles abgeklärt und trotzdem hat man immer wieder das Gefühl, dass im Brustbereich etwas nicht stimmt. 

 

Aus osteopathischer Sicht können Störungen des Zwerchfells zu einer Funktionsstörung der Atmung führen und die sogenannten Symptome verursachen. 

 

Bestehen Disharmonien im Bereich der Lunge oder der Bauchorgane, dann wird man auch häufig mit einem Unwohlbefinden in der Herzregion konfrontiert. Zum Beispiel kann Magensäure, die zurück in die Speiseröhre fließt auch Schuld daran sein. 

 

Besteht ein Ungleichgewicht zwischen der Muskulatur, der Rippen und der Wirbelsäule, dann können Nervenirritationen im Bereich des Herzens zum Vorschein kommen.

 

In der Osteopathie werden die entsprechenden Strukturen untersucht und behandelt, um solche Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen.

 

 

By Georg Saed

 

Praxis für Osteopathie - Georg Saed 

www.georgsaed.com